limberg sonnengarten – zell am see

eines der innovativsten wohnprojekte der region

im südwesten von zell am see entsteht auf 22.000 m2 mit dem sonnengarten limberg eines der innovativsten wohnprojekte der region mit 180 wohnungen. gebaut nach klimaaktiv-richtlinien garantieren sie ein gesundes raum- und wohnklima. für die planung der freiräume wurde frühzeitig ein landschaftsplaner beigezogen, um gemeinschaftsgärten, spazierwege, spielplätze, schattige ruheplätze, freiflächen für den kindergarten, sportbereiche und einem quartiersplatz in die wohnanlage naturnah zu integrieren. das schafft eine hohe aufenthaltsqualität für alle altersgruppen.

nahversorger, kindergarten & viel gemeinschaft

der nahversorger in der anlage, ein kindergarten mit vier gruppen, multifunktionsräume, die gemeinschaftswerkstatt, ein musikproberaum, die jugendlounge, ein gästeappartement sowie allgemein zugängliche dachterrassen runden die einzigartigkeit der anlage ab. hier finden sie carsharing, eine perfekte verkehrsanbindung an bahn und bus und alle infos dazu auf einer eignen app und auf den echtzeit-terminals in den treppenhäusern. eine tageslicht durchflutete tiefgarage bietet eine große menge an barrierefreien stellplätzen – natürlich mit lademöglichkeiten direkt verbunden mit der jeweiligen wohnung. die smartmeter zeigen ihnen, dass sie mittags günstiger waschen als morgens oder abends. alle zugänge, treppenhäuser sind zudem auch für seh-, bewegungungs- und hörbehinterte ausgestattet.

eine soziologin im team

interessenten, bewohner und mieter sind von anfang an über eine soziologin in die planungen eingebunden und werden auch im anfangsstadium, finanziert von der gemeinde, betreut und unterstützt. gemeinde, land, bund, architekten, gestaltungsbeirat, landschaftsplaner, soziologin und der bauträger schaffen hier einen wohnpark der besonderen klasse. extrem hochwertig, günstig, ganzheitlich, sozial, ökologisch. dieses projekt wertet die gesamte Region auf und schafft mehrwert für alle bewohner und die nachbarschaft.

großzügige wohnungen mit stil für wenig geld

die großzügig geschnittenen wohnungen sind modernst ausgestattet – selbst die mietwohnungen mit hochwertig, attraktiven einbauküchen und umfassender badausstattung für einen monatlichen mehrpreis von 0,5 cent. die windgeschützen loggien sind barrierefrei und ersetzen weniger nutzbare vorgesetzte terrassen durch neue regelungen eines baugesetztes gemeinsam mit bund und gemeinde entschieden. die miete beträgt unter 10,- euro/m2. die aussergewöhnliche zusammenarbeit von vielen spezialisten, gemeinde, bund und land hat hier 77 geförderte mietwohnungen, 61 wohnungen zum kauf, 41 geförderte kleinwohnungen und gäste-appartements
geschaffen und einen 700 m2 großen kindergarten, den 500 m2 großen nahversorger m-preis und damit zersiedelung verhindert und 550 bewohnern und der nachbarschaft ein extrem lebenswertes umfeld geschaffen.

gemeinsam planen – im team statt wettbewerb & konkurrenz

einzigartig ist auch das die gemeinde – federführend mit der amtsleiterin und architektin frau lenz, geschäftsführerin – eine gmbh gemeinsam mit dem bauträger hillebrand gegründet hat. die soziologin merkt an das „schön“ zu wenig ist, das es gemeinsame identität braucht, gemeinschaftsbereiche, begegnungszentren und die einbindung von vereinen, bewohnern und nachbarn enorm wichtig ist – damit wohnen zur lebensqualität wird.

beteiligte

bgmst. andreas wimmreuter, arch. karl thalmeier & mario danner, soziologin sarah
untner, bauverwaltung: amtsleiterin di mag. (fh) silvia lenz, projektentwickler gotthard neumayrleitinger, landschaftsplaner, bauträger hillebrand

Ähnliche Beiträge

Menü schließen